Radio Kurzwelle gewinnt beim 13. LfM-Bürgermedienpreis 2017

22.05.2017

Die Kurzwelleredaktion "Open Globe" aus dem Welthaus Bielefeld wurde für besondere Programmleistungen mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

 

Ihre Kurzwellesendung hatte das Thema „Rassismus - Nicht mit mir“, welche im Rahmen der Bielefelder Wochen gegen Rassismus entstanden ist.

 

Hieraus wurde der Beitrag "Alltagsrassismus" in der Kategorie "Hörenswert" für die Altersgruppe ab 16 Jahren prämiert.

Die jungen Kurzwelle-Redakteure der 3./4. Klasse der Radio AG an der Grundschule Hillegossen (OGS Bereich/AWO) sind mit einem Anerkennungspreis für ihre Sendung zum Thema "Die Kinderrockband Randale“ in der Altergruppe bis 15 Jahre in der Kategorie „Lokales“ ausgezeichnet worden.

Ebenfalls mit einem Anerkennungspreis ist die Bürgerfunksendung FHM ON AIR mit dem Thema "Heimat" ausgezeichnet worden. Die Sendung ist im Rahmen eines Zertifizierungskurses Bürgerfunk in Kooperation des Bielefelder Jugendrings e.V. mit der Fachhochschule des Mittelstandes in Bielefeld enstanden.

Einmal im Jahr prämiert die Landesanstalt für Medien (LfM) besondere Programmleistungen im Bürgerfunk und Bürgerfernsehen von Nordrhein-Westfalen. Die Preisverleihung fand am 20. Mai 2017 im LVR-Instustriemuseum in Oberhausen statt.

 

 

Die Gewinnerbeiträge von Radio Kurzwelle und der FHM ON AIR sind hier zu Hören!

 

Zurück

 

Impressum